Setzen Sie mit einem Licht ein Zeichen des Gedenkens!

Kerze auswählen

Gerhard Kaczmarekgestorben am 8. September 2020

Kerze

Heike
entzündete diese Kerze am 6. Oktober 2020 um 20.48 Uhr

Vor vier Wochen hast du uns verlassen und heute haben wir Dich auf deinem letzten Weg begleitet. Jetzt bist Du wieder mit Mama und Volker vereint, aber mir fehlst Du unendlich 😢🌹💔

Kerze

Nini
entzündete diese Kerze am 6. Oktober 2020 um 8.19 Uhr

Heute begleiten wir dich auf deinem letzten Weg. Du fehlst uns Opa.

Kerze

Renate Krosch
entzündete diese Kerze am 28. September 2020 um 19.55 Uhr

Meine herzliche Anteilnahme.
Habe ihn vor vielen Jahren durch
Marita und ihre Eltern kennengelernt.
Renate Krosch

Kerze

Nini
entzündete diese Kerze am 27. September 2020 um 23.19 Uhr

Heute war Kirche für dich. Verzeih mir dass ich nicht da war. Du kennst die Gründe, doch es schmerzt und quält. Du fehlst mir so sehr Opa 🥀

Kerze

Heike
entzündete diese Kerze am 25. September 2020 um 16.37 Uhr

Du fehlst mir jeden Tag, unsere morgendliche Gespräche, was der Tag so bringt. Nichts mehr ist wie es war
Deine Tochter Heike
In liebevoller Erinnerung ♥️😢

Kerze

Marita
entzündete diese Kerze am 15. September 2020 um 19.28 Uhr

Lieber Onkel!

du hast mir sehr viel bedeutet, du warst mir so ans Herz gewachsen. Ich fühlte mich immer von dir verstanden von Kindesbeinen an. Gerne war ich als Kind bei euch zu Hause zum Spielen mit Heike und Volker. Ich fühlte mich wie euer drittes Kind. Du hast mein Leben und das unserer Familie stets begleitet. Familienzusammenhalt war dir sehr wichtig. In einer nicht leichten Zeit hast du uns tatkräftig und moralisch unterstützt. Ich hätte dir gerne noch etwas dafür zurückgegeben.
Nun geht unsere Tür sonntags nicht mehr auf, du kommst nicht mehr.
Deine Herzenswärme werde ich so vermissen.

Danke für alles lieber Onkel Gerhard!

Deine Nichte Marita

Kerze

Nini
entzündete diese Kerze am 12. September 2020 um 9.16 Uhr

Geliebter Opa, man konnte dich nicht bevormunden gar bändigen. Deine Selbstständigkeit wolltest du nicht verlieren und nahmst dafür selbst den Tod in Kauf.
Die Familie, Harmonie und ein Zusammenhalt waren dir eine Herzensangelegenheit und das Oberste Gut.
Du warst mein absoluter Lieblingsmensch und ich werde unsere vielen Ausflüge und wunderschönen Stunden stets im Herzen tragen. Nach Papas Tod gaben wir uns gegenseitig viel Halt. Sprachen viel, hörten einander zu und schenkten uns Trost.
Wir seien eins sagtest du immer. Wir zwei verstehen uns. Sind vom selben Schlag. Genau wie dein Vater einer von uns war.
Du wirst mir so sehr fehlen Opa. Ich hatte mich auf noch einige gemeinsame Jahre gefreut. Dir bald täglich unter die Arme greifen zu können. Wieder etwas Leben in dem Pfad zu bringen.
Jetzt ist alles ausgestorben. Innerhalb eines Jahres veränderte sich alles.
Was bleibt ist die Hoffnung. Das du endlich wieder mit der Liebe deines Lebens vereint bist. Und Papa wieder in die Arme schließen kannst.

Bleib bei uns. Wache über uns und deine Nachkommen. Ich danke dir für fast 32 Jahre voller Liebe und Fürsorge.

Deine Nini 🌹

Kerze

Heike
entzündete diese Kerze am 11. September 2020 um 17.29 Uhr

Dein Lebensweg ist zu Ende.
Die Lebenstür hat sich geschlossen.
Ich danke dir, dass deine Tür immer
für mich offen war und ich dich
ein Stück des Weges begleiten durfte.
Sabine Coners

Du fehlst uns jeden Tag, nun bist du mit Mama und Volker wieder vereint. Aber du hattest noch so viel vor.
Du warst der Mensch den ich von meiner Familie am längste bei mir hatte.
Ich und meine Familie danken Dir für alles was Du für uns getan hast.
In Liebe Deine Tochter
Heike

Kerze

Bestattungen Fraund/Amelung
entzündete diese Kerze am 11. September 2020 um 16.18 Uhr

Liebe Angehörige,

wir wünschen Ihnen von Herzen viel Kraft, dass Sie Menschen um sich haben, die Ihnen in dieser schweren Zeit beistehen und Halt geben. Zusätzlich können Sie auf dieser Gedenkseite Erinnerungen teilen und so das Andenken gemeinsam wachhalten.

In tiefer Verbundenheit

Ihr Bestattungshaus Fraund/Amelung