Ingrid Pfaadt geb. Belz

geboren am 2. März 1936 in Wiesbaden
gestorben am 5. März 2017 in Wiesbaden

Wer im Herzen seiner Lieben lebt, ist nicht tot, er ist nur fern.

Kerzen

Kerze

In Liebe Deine Tochter Christine
entzündete diese Kerze am 31. Dezember 2020 um 21.34 Uhr

Liebe Mama,
wieder ein Weihnachten ohne Dich und Peter. Wie auch in die letzten Jahre war ich bei der Family in Burghausen. Es hat dann doch noch geklappt trotz Corona. Es waren sehr entpannte Tage....Marcus hat wieder seine leckere Pute gemacht!!! ....und der Baum war auch sehr schön. Die Hin- und Rückfahrt war stressfrei. So und jetzt neigt sich das blöde Coronajahr 2020 dem Ende zu. Ob das nächste Jahr besser wird bleibt abzuwarten....zumindest wird es noch eine ganze Weile dauern bis es einigermaßen normal sein wird. Aber was ist schon normal??? Für mich ist es schon lange anders. Es gibt so wenig, was mir Freude macht, wo ich richtig Spaß dran habe. Spazieren gehen hilft mir, um mich zu ordnen. Ich denke so oft an Dich und Du fehlst mir, so wie Dir die Oma mit zunehmenden Alter gefehlt hat. Es wäre so schön, wenn ich meinen Peter noch hätte. Morgen komme ich zu Dir. Kuss Deine Christine

Sehen Sie weitere 23 Kerzen…

Kondolenzen

Stimmungsbild

Annette Hering
schrieb am 27. März 2017 um 9.10 Uhr

Keiner wird gefragt,
wann es ihm recht ist,
Abschied zu nehmen von Menschen,
Gewohnheiten, sich selbst irgendwann.
Plötzlich heißt es damit umzugehen,
ihn auszuhalten diesen Abschied,
diesen Schmerz des Sterbens,
dieses Zusammenbrechen, um neu aufzubrechen.
(Margot Bickel)

Liebe Christine,

wir sprechen dir und deinem Bruder unser tief empfundenes Beileid aus.
Für die kommende Zeit ohne deine geliebte Mutter wünschen wir dir viel Kraft und Zuversicht
sowie liebe Menschen, die dich trösten. Wir sind für dich da!

Deine Kolleginnen und Kollegen

Anke, Annette, Vanessa, Frank, Joachim und Thomas

Sehen Sie weitere 2 Kondolenzen…

Termine

Der letzte Termin

Trauerfeier an der Urne, Südfriedhof Wiesbaden

Montag, 27. März 2017 13.00 Uhr